Betongold – nur für Kapitalanleger

Betongold – nur für Kapitalanleger
Schlafzimmer: 4 Badezimmer: 1 Grundstück: 234,00 m² Wohnfläche: 122,41 m² Terrasse: 8,88 m² Parkplatz: 2 Heizung: Zentralheizung Baujahr: 1970

Betongold für Kapitalanleger ist dieses mit einem unentgeltlichen Nießbrauch belastete Reihenmittelhaus mit zwei Garagen. Analog einer Kapitalanlage in dem Edelmetall Gold wirft dieses Objekt keine laufende Rendite ab, und verursacht auch keine laufenden Aufwendungen, da der Nießbrauchberechtigte alle Betriebs- und Instandhaltungskosten trägt, und das Objekt auf Lebenszeit unentgeltlich nutzt. Die statistische Lebenserwartung des Nießbrauchberechtigten beträgt nach der Sterbetafel 2013-2015 des statischen Bundesamtes rd. 11 Jahre.
Die Wertminderung durch das Nießbrauch ist im Angebotspreis bereits berücksichtigt, diese beträgt nach Angaben der Verkäufer rd. 150.000 Euro, der Marktwert wird somit mit 650.000 Euro angesetzt.

Puchheim ist eine Stadt im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck. Sie gliedert sich in den alten, eher ländlich geprägten Ortskern Puchheim Ort und das erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstandene, vorstädtisch geprägte Puchheim Bahnhof. Die Gemeinde wurde mit Wirkung zum 17. Mai 2011 zur Stadt erhoben.
Puchheim liegt im äußersten Osten des Fürstenfeldbrucker Landkreises, etwa acht Kilometer östlich von Fürstenfeldbruck und 18 Kilometer westlich des Münchner Zentrums.
Bis 2010 führte die B2 direkt durch Puchheim-Ort. Mittlerweile wird der Ortskern durch die 2010 neugebaute Umgehungsstraße der B 2 entlastet. Die B 2 bietet auch den Anschluss an die A99. Puchheim liegt an der Bayerischen Allgäubahn und ist mit seinem S-Bahnhof an das S-Bahn-Netz der S-Bahn München bzw. des MVV, des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds, angegliedert.

Das 1970 erbaute Reihenmittelhaus ist sehr gepflegt und wurde fortlaufend modernisiert und befindet sich in einem sehr guten Erhaltungszustand. 1999/2000 wurden die Fenster erneuert, 2007 die Heizung, 2008/2009 die Heizkörper, das WC im EG und das Bad im OG, zuletzt wurde 2014 das Dach neu gedämmt, neu eingedeckt und die Dachliegefenster erneuert.
Der Grundriss ist ein klassischer Reihenhausgrundriss, im Keller befinden sich ein Hobbyraum, Abstell- und Versorgungsräume sowie die Heizung. Im Erdgeschoss sind Küche, Wohnzimmer und Gäste-WC, im Obergeschoss Schlaf- und Kinderzimmer sowie das Badezimmer. Das Dachgeschoss ist ebenfalls voll ausgebaut und verfügt noch über ein zusätzliches WC.
Das Reihenhaus verfügt noch über zwei Garagen in einem separaten Garagenhof der unmittelbar neben dem Reihenhaus gelegen ist.

In der Karte wird nicht der exakte Standort der Immobilie angezeigt.
Hendrik Lindemann